Das kalte Herz (Schulen)

Ein Märchen von Wilhelm Hauff - in einer Bühnenfassung von Peter Gutowski

Inhalt:

Das kalte Herz ist das wohl bekannteste Märchen von Wilhelm Hauff und Bestandteil des Märchenalmanachs „Das Wirtshaus im Spessart“.

Peter Munk ist ein junger Mann, der sich als Köhler verdingt. Er ist mit seiner schmutzigen, anstrengenden, schlecht bezahlten und wenig respektierten Arbeit unzufrieden und träumt von Geld und Ansehen. Als er sich in die schöne Lisbeth verliebt, verhilft ihm das Glasmännlein zu Wohlstand. Doch sein törichtes Verhalten lässt ihn alles verlieren. Da sieht er keine andere Möglichkeit, als sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel einzulassen, der ihm die Erfüllung all seiner Wünsche verspricht, wenn Peter dafür sein Herz hergibt und sich eines aus Stein einsetzen lässt. Peter geht auf den Handel ein und schon bald ist er ein reicher Mann – nicht zuletzt deshalb weil er fortan rücksichtslos auf seinen Vorteil bedacht ist und für die Menschen in seiner Umgebung keine Gefühle mehr aufbringen kann…

 

Schulunterricht
Geeigenet ab Jahrgangsstufe 7

Nachgespräch: Wenn gewünscht, bieten wir für Schulklassen ein Nachgespräch an.

Geeignet für folgende Unterrichtsfächer:

Deutsch, Sozial- und Gemeinschaftskunde, Geschichte, Politik, Ethik/Werte und Normen, Religion, Philosophie

Themen: Armut und Reichtum, Ausbeutung, Wertvorstellungen, Liebe, Schuld, Märchen, Mythologie, Handwerk, Kapitalismus, Gier und Angst

 

Eintritt : p. Schüler*innen 6,00 €
Eintritt frei
für begleitende Lehrer*innen

Die angebotenen Termine gelten nur für jeweils eine Schulklasse und mit vorheriger Absprache!
(…wenn Ihnen diese Zeiten nicht zusagen, dann sprechen Sie uns gerne an!)

Termine

Mo07.03.202210:00

Das kalte Herz

Di08.03.202210:00

Das kalte Herz

Mi09.03.202210:00

Das kalte Herz

Do10.03.202210:00

Das kalte Herz

Fr11.03.202210:00

Das kalte Herz

Empfohlene Literatur

Märchen-Almanach auf das Jahr 1826 von Wilhelm Hauff