Bekas

Kinder_ und Jugendfilm von Karzan Kader / schweden, Finnland, Irak 2012

Inhalt

Kurdistan, Irak 1990: Die Brüder Zana (7) und Dana (10) leben als Waisenkinder auf den Straßen des von Saddam Hussein regierten Landes. Als eines Tages „Superman“ im örtlichen Kino gezeigt wird, klettern die beiden auf ein Dach, um einen Blick auf den größten Helden aller Zeiten zu erhaschen.

Von da an wird Amerika zur „Stadt ihrer Träume“ – einem magischen Ort, an dem sie unbedingt leben wollen. Doch um eine solche Reise zu wagen, braucht man Pässe und viel Geld. Die Situation scheint aussichtslos.

Schließlich machen sich Dana und Zana auf dem Rücken eines Esels namens „Michael Jackson“ mit einer Landkarte, einem wertlosen Medaillon, Brot und Wasser auf den Weg… (…) (Text: farbfilm verleih)

Der Spielfilm des kurdisch-stämmigen Regisseurs und Drehbuchautors Karzan Kader (geb. 1982), der während des Irak-Krieges 1988 mit seiner Familie aus Kurdistan nach Schweden flüchtete, war auf zahlreichen internationalen und deutschen Kinderfilmfestivals zu sehen. Im Herbst 2013 lief BEKAS zum Beispiel beim KinderFilmFest Münster (Filmpreis der Kinderjury)
und dem Kölner Kinderfilmfest Cinepänz. Beim Kirchlichen Filmfestival Recklinghausen wird BEKAS am 8. März 2014 mit dem Kinderfilmpreis ausgezeichnet. Er wurde von der Kinder- und Jugendjury der Kinderfilmfesttage  Recklinghausen ausgewählt, die durch das Projekt „KidsFilm
– Kinder ins Kino“ der AG Kino – Gilde e.V. im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht werden. ( Text: Kino & Curriculum, Institut für Kino und Filmkultur)

 

Schulunterricht
ab 5. Klasse

Unterrichtsfächer
Deutsch, Geschichte, Politik und Ethik

Eintritt: 5,00 € (SchülerInnen)
Eintritt frei für begleitende LehrerInnen
Termine: MI 23.01.19, MI 03.04.19 ( jeweils 10.30 Uhr und 15:00 Uhr)
Und nach Absprache: in der Zeit vom 02. Januar bis zum 12. Juli 2019 (dienstags bis freitags) tagsüber!

Unterrichtsmaterialien

Termine

Ticket- und Termininformationen: Bitte klicken Sie hier!

Empfohlene Literatur

UNICEF (2013). UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Kinder haben Rechte. Köln: Deutsches Komitee für UNICEF e.V