Binti - Es gibt mich!

Ein Kinderfilm von Frederike Migom Belgien/ Niederlande 2019
im Rahmen der THL ProgrammFilmWochen "AUS ǀGRENZENǀ LOS"- Schulkino

Inhalt

In „Binti – Es gibt mich!“ kreuzen sich zufällig die Wege zweier Teenager, die kurzerhand beschließen, ihre Eltern miteinander zu verkuppeln. Wie die beiden glauben, würde dies all ihre Probleme auf einen Schlag lösen. Leicht und für ein junges Publikum verständlich wird an das Problem der illegalen Einwanderung herangegangen – und manchmal werden Märchen wahr.

Thema: Illegale Einwanderung, Kulturelle Vielfalt, Zuhause

Empfohlen ab Jahrgangsstufe 4 (für Grundschulen)

Eintritt frei!

Handreichungen zum Unterricht für LehrerInnen gibt es per Download hier auf der Website, aber auch an der Abendkasse und im kostenlosen Versand. (Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!)

 

Die THL ProgrammFilmWochen 2021 „Aus I GRENZEN I Los“ – Schulkino

werden gefördert durch