• DER KLEINE PRINZ/DURST

    von Antoine de Saint-Exupéry
    In einer Textfassung von Peter Gutowski.
    Eine Inszenierung des Theaters hintenlinks.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Termine

31.03.2017 (FR, 19:30 Uhr)
01.04.2017 (SA, 10:30 Uhr)

Eintritt 18,- € für Erwachsene und 7,- € für SchülerInnen

 

Neu im Spielplan!

DER KLEINE PRINZ / DURST

von Antoine de Saint-Exupéry
In einer Textfassung von Peter Gutowski.
Eine Inszenierung des Theaters hintenlinks.


Die anrührende und philosophische Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ gehört zu den meistgelesenen Texten der Welt. Das Buch mit Illustrationen des Schriftstellers erscheint zuerst in den Vereinigten Staaten (New York) im Jahr 1943. Es handelt von der Begegnung zwischen der Titelfigur und dem Ich-Erzähler, der mit seinem Flugzeug in der Sahara notlanden muss.

Zitate aus dem Buch, wie z.B. „Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ oder „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast“, haben es zu Weltruhm gebracht und sind noch heute in aller Munde.

„Durst“ ist der Titel eines Kapitels aus dem Erlebnisbericht „Wind, Sand und Sterne“. Exupéry verarbeitet hierin explizit seine eigenen Erfahrungen als Postpilot. Wie auch im „Kleinen Prinzen“ befindet sich der Ich-Erzähler in jener Grenzsituation: der Notlandung in der Wüste. Er schildert eindrücklich seine Suche nach Rettung, die ihm kurz vor dem Verdursten auch zuteil wird.

Beide Texte repräsentieren den Humanismus des französischen Schriftstellers. Fragen nach der Bestimmung des Menschen, nach Solidarität und Menschlichkeit dominieren das Werk Exupérys – in den vorliegenden Texten jedoch besonders intensiv und voller Klarheit. Die Aktualität dieser Literatur ist ungebrochen. Die aufgeworfenen Fragen gerade in unseren Zeiten drängender als je zuvor.

 

Diese Produktion kann auch von Schulen gebucht werden. Wir spielen in der Schule, aber auch in unserem Theater. Eintrittspreis: Einzel- und Gruppenpreise im Theater erfragen! Handreichungen zum Unterricht für LehrerInnen gibt es per Download auf unserer Website, an der Abendkasse und auch im kostenlosen Versand (Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!)

 

 

 

Hier kann Ihre Anzeige stehen.